27.01.2019 Sonntag  Eisrettungsausbildung

Wie in jedem Jahr stand die erste gemeinsame Ausbildung der beiden Fachdienste Wasserrettung der Stadt Halle (Saale) und dem Landkreis Saalekreis auf dem Programm. Das Thema war Eisrettung und dazu hatte der Heidesee die idealen Bedingungen, denn er war zugefroren.

Um 08:00 Uhr trafen sich die Einsatzkräfte auf den Wachen in Halle und Salzmünde. Dort wurden die Technik und die Boote nochmal überprüft, bevor alle zum Heidesee abgefahren sind. Der Einsatzleiter meldete sich in der Leitstelle Halle, um dort über die Ausbildung zu informieren. 

Um 09:00 Uhr sind alle Kräfte und auch die Kameradinnen und Kameraden des Fachdienstes Wasserrettung 2 des Landkreises Saalekreis (DLRG OG Leuna-Merseburg) am Heidesee angekommen. Nach dem Absitzen von den Fahrzeugen hat der Einsatzleiter alle Einsatzkräfte in einem Kreis aufstellen lassen, um eine Einweisung in den Ablauf der Ausbildung zu geben. Bevor die Gruppen eingeteilt wurden, gab es durch die Ausbilder noch eine Einweisung für alle Einsatzkräfte in die zu benutzenden Geräte.

Die Eisrettung wurde mit verschiedenen Geräten, wie z. B. dem Eisretter, einem Schlauchboot oder dem Spineboard durchgeführt. Außerdem haben sich die Taucher überlegt, noch das Eistauchen zu üben.

Gegen 13:15 Uhr war die Ausbildung beendet, anschließend gab es noch einen kleinen Imbiss im Strandcafe „NoMa“.

Der Einsatzleiter bedankt sich bei allen Einsatzkräften für die Teilnahme an der Ausbildung und bei Mathias Nobel für das Stellen der Location und für die Verpflegung der Einsatzkräfte.

 

WICHTIGER HINWEIS

Wir möchten an dieser Stelle die Bürgerinnen und Bürger darauf hinweisen, dass das Betreten der Eisflächen verboten ist, da die Tragfähigkeit dieser nicht gewährleistet ist!

Sollten Sie dennoch sehen, wie eine Person im Eis einbricht, dann sollten sie sofort die 112 anrufen und Ruhe bewahren, bis die Einsatzkäfte vor Ort sind.

Kategorie(n)
Ausbildung - Intern

Von: Florian Graf

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Florian Graf:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden