10.05.2019 Freitag  Übergabe der Wache und des neuen Fahrzeuges

Am Freitag, den 10. Mai 2019, stand für die Mitglieder der DLRG Halle-Saalekreis im doppelten Sinne ein großer Tag an. Es fand die große Veranstaltung zur Übergabe des Wachstützpunktes in Salzmünde nach der großen Hochwassersanierung statt. Diese Feier wurde ergänzt durch die Übergabe eines neuen Einsatzfahrzeuges an die Mitglieder. 

Bei dem großen Hochwasser im Jahr 2013 wurde unsere Wache stark in Mitleidenschaft gezogen. 2017 fiel dann der Startschuss zu den Renovierungsarbeiten, welche 2018 beendet wurden. Danach war unsere Wache nicht mehr wiederzuerkennen, denn sie erstrahlte in einem neuen und modernen Aussehen.

Gegen 18 Uhr trafen alle Gäste auf der Wache in Salzmünde ein. Kurz darauf ging es zum ersten offiziellen Teil über, der Übergabe der Wache. Nach der Eröffnung durch den Wachleiter Matthias Hense und unserer Ortsgruppen-Vorsitzende Josephine Gießel folgten Grußworte durch den Geschäftsführer des DLRG Landesverbandes, Holger Friedrich, der Sachgebietsleiterin Katastrophenschutz/Rettungsdienst des Saalekreises, Andrea Spitzer, den Vertreter des Landes Sachsen-Anhalt, Lutz-Georg Berkling, der Bürgermeisterin der Gemeinde Salzatal, Ina Zimmermann, und den Vertreter der Stadt Halle, Tobias Teschner.

Anschließend gab es eine kleine Pause, während die Übergabe des Einsatzfahrzeuges vorbereitet wurde. Mit viel Rauch, Musik und Blaulicht wurde das Auto durch einen Mitarbeiter von Brandschutztechnik Leipzig (BTL) aus der Fahrzeughalle gefahren und präsentiert. Nachdem das Auto zum Stillstand gekommen war, folgte die symbolische Schlüsselübergabe durch Geschäftsführer Holger Teichmann und Verkaufsberater Steffen Schubert vom Autohaus „ACO Hohlfeld“ aus Sohland an der Spree.

Die größte Überraschung folgte, als BTL-Außendienstmitarbeiter Steffen Ölschläger zum Mikrofon griff und der DLRG eine Spende übergab. Doch das war noch nicht alles. Anschließend gab es noch einmal zwei Spenden durch den Geschäftsführer von ACO Hohlfeld und der Bürgermeisterin Ina Zimmermann. Dafür nochmal ein riesengroßes Dankeschön im Namen aller Mitglieder der DLRG Halle-Saalekreis.

Im Anschluss konnten Gäste und Einsatzkräfte das neue Auto begutachten. 

Zum Abschluss wollen wir uns noch bei allen Beteiligten bedanken, die uns während der Renovierung und der Vorbereitung der Veranstaltung unterstützt haben. Außerdem bedanken wir uns recht herzlich beim Arbeiter-Samariter-Bund Regionalverband Halle/Bitterfeld e. V., die unseren Rettungswagen und unseren Einsatzleitwagen in der Zeit der Renovierung bei sich auf dem Gelände aufgenommen haben. Ein großer Dank geht außerdem an BTL, ACO Hohlfeld, Coca-Cola, an die Gemeinde Salzatal, an den Landkreis Saalekreis und an die Stadt Halle (Saale). Ebenfalls wollen wir uns noch bei dem Inhaber Christian Stenzel der Firma „Yachthafen Stenzel & Stenzel GbR“ für die tolle Zusammenarbeit in den vergangenen 15 Jahren bedanken.

Kategorie(n)
Allgemein

Von: Florian Graf

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Florian Graf:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden