05.05.2019 Sonntag  Rettungshundeprüfung

Am 05.05.2019 fand die jährliche Rettungshundeprüfung im Rothenschirmbacher Forst statt. Geprüft wurden die Teams Tim mit Kenny, Ralph mit Paul und Monique mit Amira. 

Die erste Etappe der Prüfung verlangte von den Hundeführern, die Führigkeit ihres Hundes unter Beweis zu stellen. Dies geschah durch kurze Unterordnungssequenzen. Dazu gehörten Absitzen mit darauffolgender Begrüßung des Prüflings durch den Prüfer und einer zu umrundenden Menschengruppe mit anschließender Begrüßung einer zufällig ausgewählten Person aus der Gruppe durch den Hundeführer. Es folgten weitere Übungen, die die Prüflinge absolvieren mussten, damit sich die Prüfungskommission unter Leitung des Prüfers und Einsatzleiters Jürgen Kapp aus dem LV Sachsen der DLRG ein Bild über den Gehorsam der Hunde machen konnte. 

Der erste Teil der Prüfung wurde von den Teams in guter Qualität abgelegt. Danach erfolgte der für uns im späteren Einsatz allerwichtigste Teil der Prüfung, die Suche.

Unser Team Tim mit Kenny, die beide ihre allererste Prüfung ablegten, starteten als erstes Team. Leider war beiden die Anspannung und Aufregung sehr stark anzumerken. Dadurch legten sie zwar eine gute Prüfung im Bereich der Suche ab, konnten aber in einigen anderen Teilen nicht ihr ganzes Können zeigen.

Als Nächstes wurde unser erfahrener Ausbilder Ralph mit seinem Jungspund Paul auf die Probe gestellt. Durch ein kurzes technisches Problem des GPS-Gerätes unseres Prüfers und des damit verbundenen Auslegens der zweiten Versteckperson außerhalb des durch die Arbeitsanweisung vorgegeben Suchgebietes mit einer Größe von 50000 Quadratmetern, haben die beiden eine überdurchschnittliche Leistung hingelegt. Darauf können sie riesig stolz sein. 

Die letzte im Bunde war Moni mit ihrer Hündin Amira, die sich der großen Herausforderung der Fläche 2 stellte. Durch ihre Erfahrung und Souveränität, die sie die letzten Jahre erlangte,  absolvierten auch diese beiden ihre Prüfung mit Bravour.

Wir gratulieren den Prüflingen Ralph und Moni zur ihren bestandenen Prüfungen. Wir gratulieren auch Tim für die gezeigte Leistung, auch wenn es diesmal noch nicht ganz gereicht hat. Ein großer Dank geht an unseren Prüfer und den Versteckpersonen für ihr Engagement.

Kategorie(n)
Ausbildung - Extern

Von: Ralph Albrecht

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Ralph Albrecht:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden